Willkommen auf der Testseite der SPD Konstanz.

Nachrichten zum Thema Veranstaltungen

 

05.06.2009 in Veranstaltungen

Wahlkampfabschluss in der Niederburg

 

Gute Stimmung bei der SPD in der Niederburg. Mitglieder und Freunde trafen sich im Rahmen des Gassenfreitags der Initiative Niederburg vital vor der Tulengasse. Für die musikalische Begleitung sorgen Heather Fyson, Annette und Bill Flowe mit irisch-amerikanischem Folk. Der älteste Konstanzer Stadtteil ist ein passender Ort für den Wahlkampfabschluss, denn die Niederburg kann in den nächsten Jahren stark vom Sanierungsgebiet profitieren, an dessen Durchsetzung die SPD maßgeblich beteiligt war.

 

24.05.2009 in Veranstaltungen

Neue Stolpersteine gegen das Vergessen

 

Zehn mal zehn Zentimeter sind die Messingplatten auf den Plastersteinen groß, die der Kölner Künstler Günter Demnig verlegt hat. Sie heißen Stolpersteine, nicht weil er sie schlecht verfugt hat, sondern weil sie erinnern sollen. Der Fußgänger stolpert in gewisser Hinsicht über ehemalige Nachbarn: Stolpersteine erinnern an Juden, Sozialdemokraten, Christen, psychisch Kranke, die von den Nazis deportiert und ermordert wurden. Stolpersteine bewahren ihre Namen vor dem Vergessen und zeigen, wo sie gewohnt hatten, bevor der NS-Terror sie in den Tod schickte.

36 neue Stolpersteine verlegte Demnig auf Einladung der Konstanzer Initiative. Sie erinnern an jüdische Familien und erstmals auch einen Zeugen Jehovas, der wegen seiner Wehrdienstverweiterung verschleppt und ermordert wurde. Seit vier Jahren recherchiert die Initiative Stolpersteine die Biographien der Opfer und sucht Kontakt zu noch lebenden Angehörigen. Die Arbeit der Initiative wird seit 2009 von der Stadt Konstanz finanziell unterstützt.

 

13.05.2009 in Veranstaltungen

Mauern und Türme

 

Mauern und TürmeSie sind markante Zeichen des mittelalterlichen Konstanz. Schnetztor, Pulverturm und Rheintorturm sind heute Heimat von Narrenzünften und Fanfarenzügen. Viele Konstanzer kennen die Teile der ehemaligen Stadtbefestigung nur von außen. Einen Einblick ins Innenleben ermöglichte die Konstanzer SPD. Gemeinderatskandidat Helmut Grathwohl, der als Vorsitzender der Initiative Rheintorturm die Sanierung des Turm organisiert hat, berichte zahlreichen Besuchern von der bewegten Geschichte der Bauwerke.

 

07.05.2009 in Veranstaltungen

Mitten in Europa.

 

Kultur- und Straßenfest in der Kreuzlinger Str.

Unter dem Motto "Unser Konstanz. Mitten in Europa" lädt die SPD am Samstag, den 9. Mai von 12 bis 16 Uhr zu einem Kultur- und Straßenfest in die Kreuzlinger Straße ein. Die Besucher erwartet ein abwechlungsreiches Musikprogramm und die kulinarische Vielfalt der dort ansässigen Gastronomie-Betriebe. Im politischen Rahmenprogramm besteht Gelegenheit zur Diskussion mit Gemeinderatskandidaten, auch Gewerkschafter aus der Schweiz haben ihr Kommen zugesagt. Für Kinder stehen eine Hüpfburg und andere Attraktionen bereit. Nachbarn können sich an einem Anwohnerflohmarkt beteiligen.

 

24.04.2009 in Veranstaltungen

Unser Konstanz - unser Auftakt

 

Mit einem politischen Liederabend startete die Konstanz SPD am Mittwoch, den 29. April 2009 in die heiße Phase des Gemeinderatswahlkampfs. In lockerer Form präsentierten die Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten der SPD die wichtigsten Themen der Konstanzer Politik vor: Wie schaffen wir genügend Wohnraum? Wie wird Konstanz zu einer sozialen Stadt? Wie organisiert unsere Stadt den Verkehr menschen- und umweltgerecht? Dies sind nur eingige der Fragen, denen sich die Konstanzer SPD stellt. Für den musikalischen Rahmen sorgte der Künstler Christoph Groß, der am Klavier Lieder von Wader bis Wecker präsentiert. Die Moderation übernahm Marc Schoßarek.

 
57 Stunden für den Wechsel live anschauen.

test

 

lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

 

test

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.